Food & Trends Uncategorized

Wie lange können Lebensmittel aufbewahrt werden?

Wenn Lebensmittel bei Raumtemperatur aufbewahrt werden, ist besondere Vorsicht geboten. Einige Lebensmittel können unbegrenzt auf der Theke stehen bleiben, für andere wiederum gibt es Grenzen, wie lange man sie sicher aufbewahren kann. Im Folgenden finden Sie einige Hinweise dazu, wie lange Sie einige gängige Lebensmittel aus dem Kühlschrank nehmen können.

Fleisch

Wenn Fleisch aus dem Kühlschrank genommen wird, müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Wenn Ihr Fleisch gekocht ist, gilt die Faustregel, dass es nicht länger als zwei Stunden im Kühlschrank bleiben sollte. Wenn Sie es bis dahin nicht verzehrt haben, ist es am sichersten, es wegzuwerfen.

Fleisch, das zu lange gelegen hat, vor allem in der so genannten „Gefahrenzone“ von 40 bis 140 Grad Celsius, ermöglicht es Bakterien, sich schnell zu vermehren. Bei Fleisch sind es vor allem Salmonellen und E. coli, die Anlass zur Sorge geben.

Mayonnaise und Lebensmittel, die Mayonnaise enthalten

Mayonnaise ist ein Lebensmittel, das ebenfalls eine gewisse Vorsicht erfordert. Obwohl sie in Lebensmitteln wie Kartoffelsalat beliebt ist, die bei Picknicks und Grillfesten oft lange Zeit in der Hitze stehen, ist sie unsicher, wenn sie zu lange draußen steht.

Mayonnaise sollte nie länger als zwei Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn die Lebensmittel in der Sonne oder bei über 90 Grad Celsius aufbewahrt werden, sollte diese Zeit auf eine Stunde verkürzt werden.

Milchprodukte

Zu den Molkereiprodukten gehören Milch, Sahne, Käse und Joghurt.

Hartkäse kann für längere Zeit aus dem Kühlschrank genommen werden. Manche empfehlen vier Stunden, da Hartkäse keine Feuchtigkeit enthält, in der sich Bakterien vermehren können.

Weichkäse sollte jedoch nie länger als zwei Stunden nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden, und es wird sogar empfohlen, ihn auf Eis zu legen oder in eine andere Art von Kühlbox zu stellen, wenn er länger als 30 Minuten draußen ist.

Milch, die länger als zwei Stunden nicht im Kühlschrank war, sollte weggeworfen werden, ebenso wie Joghurt.

Reis

Reis ist ein Lebensmittel, von dem viele Menschen denken, dass es völlig in Ordnung ist, es so lange wie nötig draußen zu lassen. Reis enthält jedoch Bacillus-cereus-Sporen, die auch durch Kochen nicht abgetötet werden. Lässt man ihn länger als zwei Stunden bei Zimmertemperatur abkühlen, wachsen die Bakteriensporen und produzieren ein Gift, das sehr krank machen kann. Reis muss beim Abkühlen und danach in den Kühlschrank gestellt werden.

Eier

In vielen Teilen der Welt werden Eier bei Zimmertemperatur aufbewahrt. In Nordamerika wird uns geraten, sie im Kühlschrank aufzubewahren, um Salmonellen zu vermeiden. Wenn man ein kaltes Ei außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt, kann das Ei schwitzen und Bakterien können in das Ei gelangen.

Es gibt viele Arten von Lebensmitteln, die gekühlt werden müssen, und jedes hat seinen eigenen Zeitplan. Befolgen Sie die oben genannten Richtlinien, um Ihre Lebensmittel sicher aufzubewahren, wenn sie nicht verzehrt werden. Sie werden eine gesunde und glückliche Familie ernten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.